News

After Work Event „GreenTech geht um die Welt – Märkte, Chancen, Tendenzen“

Ressourcenknappheit, Klimawandel und Umweltzerstörung betreffen weite Teile der Welt. Immer mehr Länder steuern aktiv dagegen. Umwelt- und Ressourceneffizienztechnik aus Baden-Württemberg ist deshalb international gefragt. So weit, so gut. Doch geht es auch etwas genauer? Ja, und darum dreht sich die Veranstaltung von Umwelttechnik BW am 27. Oktober 2022.

Die von Umwelttechnik BW beauftragte und vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg geförderte Internationalisierungsstudie analysiert internationale Zielmärkte, speziell für die GreenTech-Branche. Auf dem After Work Event „GreenTech geht um die Welt – Märkte, Chancen, Tendenzen“ werden die neuen, bislang unveröffentlichten Zahlen und Trends aus der Studie vorgestellt, aufgeschlüsselt nach einzelnen Ländern und Wirtschaftsräumen. Chancen, aber auch Hürden für die Internationalisierungsstrategie der baden-württembergischen GreenTech Unternehmen werden aufgezeigt.

Die Veranstaltung verbindet zahlenbasierte Fakten aus der Studie mit O-Tönen aus Politik und Wirtschaft. So geben unter anderem Vertreter von drei sehr unterschiedlichen Unternehmen Einblicke in die Praxis ihres Auslandsgeschäfts und berichten, wohin sie der Weg in die Internationalisierung führte.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie hier.

Michaela Gerdes
UTBW