Projects
Symbolbild Branchenradar Umwelttechnik, Nahaufnahme eines menschlichen Auges überlagert von runden Grafiken

Branchenmonitor GreenTech BW

Neue Märkte, neue Chancen durch strategische Internationalisierung

Mit dem Branchenmonitor GreenTech BW erhalten baden-württembergische Unternehmen ein sicheres und kurzfristig verfügbares Bild über Entwicklungen in den wichtigsten Auslandsmärkten.

Hintergrund

Marktentwicklung und Marktklima in den für baden-württembergische Umwelttechnikunternehmen relevanten Ländern können sich teilweise innerhalb kurzer Zeit ändern. Mit dem Branchenmonitor GreenTech BW erhalten baden-württembergische Unternehmen dennoch ein sicheres und kurzfristig verfügbares Bild über die wichtigsten Auslandsmärkte der Umwelttechnikbranche.

Projektinhalt

Der Branchenmonitor GreenTech BW basiert auf einer halbjährlichen Unternehmensbefragung, mit der die gegenwärtige Marktperformance sowie die Erwartung an die weitere Marktentwicklung in den einzelnen Ländern erhoben werden. Neben kurzfristigen Entwicklungen zeigt der Branchenmonitor die Markttendenzen über einen längerfristigen Zeitraum auf.

Alle baden-württembergischen Unternehmen, die im Bereich Umwelttechnik als Zulieferer, Hersteller oder Dienstleister tätig sind, können sich an der Befragung beteiligen und haben damit die Möglichkeit, die Auswertung der Umfrageergebnisse in Form eines Berichts kostenfrei zu erhalten.

Projektziel

Mit der regelmäßigen Erhebung der internationalen Absatzchancen bündelt der Branchenmonitor GreenTech BW das kollektive Wissen der baden-württembergischen Umwelttechnikbranche und gibt die aktuelle Stimmungslage hinsichtlich der relevanten Auslandsmärkte wieder. Die Befragungsteilnehmer erhalten zur Unterstützung ihrer Internationalisierungsstrategie aktuelle und prägnante Informationen und Perspektiven zum Marktgeschehen auf internationalen Märkten.

Meilensteine

  • 1. Unternehmensbefragung: Dezember 2020 bis Januar 2021
  • Versand des Berichts 1.HJ/2021: März 2021
  • 2. Unternehmensbefragung: Juni bis Juli 2021
  • Versand des Berichts 2.HJ/2021: Oktober 2021
  • 3. Unternehmensbefragung: Dezember 2021
  • Fortführung halbjährlich