Weiterbildung Abwärmeberater

Zukunftsthema Abwärmeberatung

23. Januar - 8. März. 2024: Weiterbildung zum zertifizierten Abwärmeberater (m/w/d)

Die Termine vom 23. Januar bis 8. März zur Weiterbildung zertifizierter Abwärmerater (m/w/d) sind bereits ausgebucht. Wir freuen uns aber darauf, Ihnen im Frühsommer weitere Termine für die Weiterbildung anbieten zu können. Die genauen Daten geben wir so schnell wie möglich bekannt. Bei Interesse an der Veranstaltung können Sie sich auch gerne schon im Voraus an uns wenden. 

Erweitern Sie Ihre fachliche Kompetenz

Sie sind Energieeffizienzberater:in und möchten sich weiterbilden? Sie sind Energiemanager:in in einem produzierenden Unternehmen mit thermischen Prozessen? Sie beraten und planen in einem Ingenieurbüro oder im Prozesswärmeanlagenbau?

Stärken Sie Ihr Portfolio und unterstützen Sie den industriellen Klimaschutz: Die Weiterbildung zum zertifizierten Abwärmeberater (m/w/d) qualifiziert Sie bei entsprechender Vorbildung, die „Erstberatung Abwärmenutzung“ aus dem Förderprogramm „Klimaschutz Plus“ selbständig durchzuführen.

Die Weiterbildung zum zertifizierten Abwärmeberater (m/w/d) bietet Umwelttechnik BW in Kooperation mit der Akademie der Ingenieure AkadIng an.

Die Schulung ist in vier Teile gegliedert, die in unterschiedlichen Lernformaten vermittelt werden. Mit einem Lernvideo wird das „Vorgehen bei einer Abwärmeberatung im Unternehmen“ näher erläutert. Ein online-basiertes Training ermöglicht es, dass alle Teilnehmer:innen sich zeitlich und örtlich unabhängig Grundlagenwissen zur Abwärmeberatung aneignen können. Während der 3-tägigen Fortbildung in Präsenz werden konkrete Anwendungsfälle und Technologien besprochen. Abschließend folgt die Prüfung zum zertifizierten Abwärmeberater (m/w/d).

 

Die Weiterbildung startet am 23. Januar 2024 und endet am 8. März 2024. Zuvor erfolgt eigenverantwortlich das Studium des Lernvideos und des digitalen Trainings.

Alle Informationen zu der Weiterbildung und den Terminen finden Sie hier.