Fachreferent:in Material- und Energieeffizienz

(m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

Wer wir sind:

Umwelttechnik BW fördert die Schwerpunkte Ressourceneffizienz, Umwelttechnik und industriellen Klimaschutz in Baden-Württemberg, koordiniert und bündelt die Aktivitäten des Landes, verbessert Beratung und Information der Akteure auf diesem Gebiet, unterstützt die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft und Wirtschaft, bearbeitet strategische Fragestellungen und positioniert Baden-Württemberg als Kompetenzregion für Ressourceneffizienz und Umwelttechnik. Für unser landesweites Netzwerk KEFF+ suchen wir Verstärkung.

Umwelttechnik BW, die Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz Baden-Württemberg, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Fachreferent:in Material- und Energieeffizienz (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit

zur fachlichen Mitarbeit im Team KEFF+.

Die regionalen Kompetenzstellen für Ressourceneffizienz (KEFF+) bieten insbesondere dem verarbeitenden Gewerbe eine neutrale und kostenfreie Anlaufstelle mit Unterstützungsangeboten in den Bereichen Ressourceneffizienz und Klimaschutz. Die insgesamt 12 Kompetenzstellen werden bei Umwelttechnik BW, der Landesagentur für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz, in ihren Tätigkeiten unterstützt und zentral koordiniert und bilden zusammen das landesweite Netzwerk Ressourceneffizienz (www.keffplus-bw.de).

Sie kennen sich mit Technologien und Effizienzmaßnahmen bei Material und Energie im industriellen Umfeld aus? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

Arbeitsort: Stuttgart Stadtmitte, 50% Remote/ 50%Präsenz

 

So sieht Ihr Tag bei uns aus

  • Als Teil des KEFF+Teams sind Sie erste:r fachliche:r Ansprechpartner:in der regionalen Kompetenzstellen KEFF+ bei Fragen aus der Unternehmenspraxis.
  • Sie unterstützen die regionalen Kompetenzstellen durch die Recherche und Aufbereitung von Fachinformationen bei ihrer täglichen Arbeit.
  • Sie planen die Ausrichtung der fachlichen Weiterbildung der regionalen Kompetenzstellen Ressourceneffizienz. Dazu identifizieren, beauftragen und briefen Sie die relevanten Schulungsanbieter und Bildungsträger.
  • Sie konzeptionieren und gestalten die jährlichen KEFF+ Thementage fachlich.
  • Sie koordinieren die Informationen über relevante Fördermittel für Unternehmen aus dem Bereich Ressourceneffizienz.
  • Sie erstellen Fallbeispiele von erfolgreich umgesetzten Ressourceneffizienzmaßnahmen.
  • Sie recherchieren fachliche Inhalte für Kommunikationsmittel wie z.B. Präsentationen.

 

Ihre Qualifikation auf einen Blick

  • Sie haben einen Diplom-, Master- oder Bachelorabschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen, technischen oder nachhaltigkeitsorientierten Hochschulstudium.
  • Sie verfügen idealerweise über betriebliche und/oder wissenschaftliche Erfahrung in Fragen der betrieblichen Material- und Energieeffizienz oder Klimaschutz.
  • Sie haben eine hohe Affinität für innovative, technische und nachhaltige Prozesse.
  • Sie sind gewohnt, selbständig Problemstellungen zu lösen und bereit sich in neue Themengebiete einzuarbeiten und verstehen es, Impulse für neue Perspektiven zu setzen.
  • Kommunikationsstärke und Kompetenz in der Moderation von interdisziplinären Arbeitsgruppen sowie ein souveränes Auftreten zeichnen Sie aus.
  • Netzwerken macht Ihnen Freude und die Verbreitung und Umsetzung unserer Themen liegt Ihnen am Herzen.
  • Sie kennen sich mit Projektmanagement aus und haben Organisationsgeschick.
  • Auch gelegentlich enge Timings und Arbeitsspitzen haben Sie im Griff.
  • Dies rundet Ihr Profil ab: Sie verfügen über ausgeprägte Ausdrucks- und Kommunikationsstärke, selbstständige Arbeitsweise, Teamfähigkeit – und sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Ihre Perspektiven

  • Sie erwarten anspruchsvolle Aufgaben mit viel eigenem Gestaltungsspielraum in einem spannenden Arbeitsumfeld;
  • Sie werden Teil eines hochprofessionellen und motivierten Teams;
  • Sie arbeiten gemeinsam mit uns aktiv an den Zukunftsthemen in Baden-Württemberg und bekommen die Möglichkeit, diese durch eigene Ideen voranzubringen;
  • Echtes New Work im Herzen von Stuttgart mit einer optimalen Anbindung an den ÖPNV

 

Gut zu wissen

Die Stelle wird zunächst auf 2 Jahre befristet.

Die Vergütung orientiert sich am Tarifvertrag des Landes Baden-Württemberg. Zudem bieten wir das DeutschlandJob-Ticket an. Die Arbeitszeiten können familienfreundlich und flexibel gestaltet werden.

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Dr. Volker Diffenhard (Tel.: 0711 252841-29) gerne zur Verfügung. Mehr auf www.umwelttechnik-bw.de.

 

Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an

bewerbung@umwelttechnik‑bw.de oder per Post an Umwelttechnik BW GmbH,

Herr Dr. Volker Diffenhard, Kleiner Schlossplatz 13, 70173 Stuttgart.

 

Ansprechpartner*in

Volker Diffenhard

Dr. oec. Volker Diffenhard

Prokurist | Leiter Ressourceneffizienz

Umwelttechnik BW GmbH
Kleiner Schlossplatz 13
70173 Stuttgart
Deutschland